Die Bioflash-Methode

Wasserdampf in Verbindung mit umweltfreundlichen Stoffen erzeugt eine exotherme Reaktion, die den Boden von Parasiten und Schädlingen befreit.

Bioflash bewahrt nützliche Mikroorganismen und enthält keine Schadstoffe für Mensch und Umwelt.

Das BIOFLASH-System im Detail

Es optimiert die Dampfproduktion und reduziert den Verbrauch durch spezielle Maßnahmen, vor allem aber bringt es eine absolute Neuheit mit sich: das Einbringen einer Substanz (beispielsweise Kaliumhydroxid KOH – Calciumoxid CaO – Zeolithe – usw.) in den Boden, die mit dem Boden selbst und mit dem anschließenden Anbau verträglich ist und die in der Lage ist, exotherm auf den Kontakt mit Dampf zu reagieren, wobei eine zusätzliche Menge an Nutzenergie zur Bodenerwärmung freigesetzt wird. Die exotherme Reaktion erzeugt mehrere positive Auswirkungen, die für eine effiziente Sterilisation sorgen:

  • Sie begünstigt das Erreichen einer höheren Bodentemperatur;
  • Sie verlängert die Dauer der Bodenerwärmung;
  • Sie hat eine sehr wichtige zusätzliche Wirkung bei der Schädlings- und Unkrautbekämpfung.

Der exotherm reagierende Stoff ist so gewählt, dass er für den zu sterilisierenden Boden und den vorgesehenen Anbau nützlich ist: Er kann beispielsweise zur Korrektur bestimmter chemisch-physikalischer Eigenschaften des Bodens (z.B. des pH-Wertes) beitragen und Nährstoffe liefern, die im Boden fehlen, für die angebaute Pflanze aber von Nutzen sind (z.B. Kalium K+ für Erdbeeren). Außerdem verursachen die Stoffe, die zur Behandlung herangezogen werden können, keine Bodenverschmutzung.

Mit welcher Behandlung kann BIOFLASH verglichen werden?

Es gibt viele Ähnlichkeiten mit der Pasteurisierung von Milch. Durch die Verwendung niedriger Behandlungstemperaturen über ausreichend lange Zeiträume hinweg ist es möglich, das Produkt zu reinigen, ohne dessen Nährstoffgehalt beeinträchtigen. BIOFLASH steckt sich das gleiche Ziel: am Boden eingreifen, ohne ihn zu verarmen.

Was sind die Ergebnisse in der Praxis?

Kampf gegen Nematoden

Die experimentellen Ergebnisse zeigen eine außergewöhnliche Wirksamkeit der Behandlung (bis zu 90% der Nematoden mit einer Behandlung eliminiert – siehe 3 Fotos. Dies ist auf die Tiefenwirkung der Behandlung und den tiefgehenden FLASH-Effekt (augenblickliche, sehr kurze Hitzewelle, wie nachstehend erläutert) zurückzuführen.

Kontrolle der Unkrautflora

Die experimentellen Ergebnisse, die durch die Überwachung einer Vielzahl von weit verbreitetem Unkraut erzielt wurden, zeigten im Vergleich zu unbehandelten Böden eine Gewichtsreduktion von bis zu 70 % des nach der Behandlung entwickelten Krauts. Dieses Ergebnis ist besonders interessant, da BIOFLASH in bestimmten Fällen eine hohe Herbizidwirkung aufweist. Bioflash wirkt wie ein ökologisches Herbizid.

Auf phytochemischer Ebene

Neben der Herabsetzung des Nematoden-Phänomens wurden weitere wichtige Ergebnisse erzielt. So hat die Behandlung der sogenannten Salatfäule (Sclerotinia Minor) große Wirkung gezeigt. Dies deutet darauf hin, dass das System bei zahlreichen Pflanzenkrankheiten angewendet werden kann, was seinen Einsatzbereich erheblich erweitert.

Cancel

Tecnici (necessari)

Chiudi

Cancel

Marketing (Youtube)

Chiudi

Cancel

Marketing (Google Maps)

Chiudi